Carl Emerson, mein Freund mit dem Blick für das Besondere. ein Freund der Fotografie … und Schönheit, in ihrer puren Form.

mich auf dem Boden seiner Basler Wohnung räkelnd erwähne ich, dass ich für einen Beitrag Boobies Fotos suche. eine langwierige Aufgabe, denn Fotos sichten, mir die Rechte anfragen, Facebook Standards einhalten und alles was der Gesetzgeber sonst verlangt, ist immer so mljahhhhhh… ‚Oh, ich habe ganz viele Fotos von nackten Brüsten‘ sagt Carl. etwas irritiert bin ich jetzt schon. was hatte das nun zu bedeuten?

was ich bis dato nicht wusste… er ist Fotograf für weibliche Schönheit in der natürlichsten Form, die es gibt: NACKT.

das inspirierte mich natürlich für ein neues Interview.

CARL, WAS HAT DICH DAZU BEWEGT NACKTE FRAUEN ZU FOTOGRAFIEREN?

Nach 30 Jahren SLR-Fotografie habe ich vor 4 Jahren mit Porträts begonnen, nur weil es ein Genre war, das ich noch nie zuvor gesehen habe, und ich mich mit einem neuen Schwerpunkt herausfordern wollte. Menschen im Allgemeinen zu fotografieren war eine leichte Umstellung von einigen der offiziellen Eventfotografien, die ich zuvor gemacht hatte, aber Aktfotos steckten die Messlatte höher und forderten mich heraus, weil es etwas völlig anderes war.

WER SIND DIE FRAUEN, DIE VON DIR ABGELICHTET WERDEN? WAS SIND IHRE WÜNSCHE?

Ein Grossteil meiner Arbeit war mit Profis. Als ich anfing, war es für mich effektiver, mit Models zu arbeiten, die wussten, was sie taten. Inzwischen arbeite ich häufiger mit neugierigen Frauen, die ihren Körper zelebrieren und zeigen wollen, wie gut sie sich fühlen, wer sie sind. Manche wollen sich sexy fühlen, ihre Weiblichkeit und ihr gutes Aussehen feiern, manche wollen es einfach machen, weil es neu und interessant ist.

FÜR MANCHE FRAUEN IST ES SEHR EINSCHÜCHTERND, DIE KLEIDUNG ABZUSTREIFEN UND SICH VOR JEMANDEN UNBEKANNTEN NACKT ZU ZEIGEN. GANZ BESONDERS MIT KAMERA. WIE BAUST DU EINE BEZIEHUNG AUF?

Eine persönliche Verbindung ist wichtig. Als jemand, der viel mit Menschen arbeitet, betrachte ich dies als das Wichtigste und zeige gerne meine offene, freundliche Natur. Ich ermutige die Frauen so früh wie möglich zu lachen. Indem ich natürlich und selbstbewusst bin, helfe ich ihnen auch sie Selbst zu sein.

ES KÖNNTE DIE ERSTE ERFAHRUNG DIESER ART FÜR SIE SEIN. WIE DEFINIERST UND SCHAFFST DU SIE EINEN SICHEREN RAUM FÜR SIE? KOMFORTABEL GENUG FÜR NACKTHEIT?

Es ist sehr wichtig, dass die Frauen, mit denen ich arbeite, sich angenehm und jederzeit sicher fühlen. Diese Komponenten sind für das Wohlbefinden meiner Modelle wichtig. Der Nebeneffekt ist auch, dass dies zu natürlichen und besseren Ergebnissen führt.
Dies ist für mich eine reine Geschäftsbeziehung, und als solche ist es wichtig, dass die Grenzen klar sind, bevor das Shooting beginnt.

Ein sicherer Raum definiert sich teilweise physisch (sie haben ihren eigenen Raum für Kleidung, zum Umziehen und Ausziehen), zum Teil praktisch (die Regeln sind klar, dass es nie Berührung gibt, nicht einmal Haare oder Kleidung zu berühren, wenn sie nicht ausdrücklich danach fragen), teils kontextuell (wir benutzen routinemäßig ein formales Studio-Layout), teils künstlerisch (ich werde nichts fotografieren, was nicht gesehen werden möchte).
gerne zeige ich ihnen sofort was ich eingefangen habe, um Zweifel zu beseitigen. Vertrauen muss aufgebaut werden und das geht nur schrittweise.
Ein sicherer Rahmen beginnt mit dem ersten Kontakt, mit anschließenden Interaktionen bis zum Tag des Shootings. Am grossen Tag beginnen wir langsam. Die ersten Fotos sind voll bekleidet, um Sicherheit zu gewähren, darüber zu reden, was wir tun, wohin wir gehen und warum.

IN EINER EIGENARTIGEN EINSTELLUNG DRAUSSEN GIBT ES VIELE DISKUSSIONEN ÜBER FRAUEN, DIE MÄNNER MIT BLANKER HAUT ANLOCKEN? WIE IST DIE BEZIEHUNG ZWISCHEN DIR UND DEM MODEL?

Das war eine Frage, die ich mir zu Beginn selbst gestellt habe. Aber es stellte sich heraus, dass es sehr einfach für mich war. Ich bin in einem persönlichen, sehr professionellen Raum und bin so fokussiert auf das Licht, den passenden Winkel, die Komposition und alle möglichen anderen technischen Dinge, dass es keinen Platz für sexuelle Ablenkungen gibt. Ich sehe, was ich sehe, ich schätze es, aber es ist nur auf eine neutrale künstlerische Weise. Ich beteilige mich nicht auf dieser Ebene, im Grunde, weil ich nicht möchte und weil es eine nicht hilfreiche Ablenkung wäre. Genauso wie ich beim Kochen keine Romane lese oder laute, schwere Musik höre, während ich zarte elektronische Reparaturen mache – es ist eine unnötige Ablenkung.

VIELE FRAUEN DENKEN, SIE SIND NICHT PERFEKT. WAS ERWARTET SIE? WIE WERDEN SIE SICH IN DER EIGENEN HAUT FÜHLEN? IMMERHIN TRAGEN SIE JA NICHTS ANDERES.

Das habe ich bereits früh gesehen… dass Frauen sich auf Dinge konzentrieren können, die sie nicht mögen, und sie wollen nicht, dass diese fotografisch festgehalten werden. Ich kenne ein schönes Model, das ihren Hintern hasst und diesen nicht der Kamera zuwendet, und das gilt auch für so viele. Wir sprechen darüber, was ihre Erwartungen sind, und dann, so gut ich kann, setze ich meine Fähigkeit in der Komposition ein, um den besten Blickwinkel zu finden, um die beste Seite der Realität zu präsentieren. Manche möchten größer oder dünner aussehen, und sie wissen im Allgemeinen aus Erfahrung, wie sie das durch ihre Positionierung kommunizieren können.

ES GIBT EINEN RIESIGEN LÜCKE ZWISCHEN DEM WIE WIR UNS SELBST SEHEN UND WIE ANDERE – INSBESONDERE KAMERAS UNS SEHEN. WIE DENKST DU ÜBER PHOTOSHOP? WOLLEN SIE, PERFEKTION? SIND SIE ES GEWOHNT, SICH ZU SEHEN, WIE DIE KAMERA ES TUT? SIND SIE MIT DEN ERGEBNISSEN ZUFRIEDEN?

Überraschenderweise witzeln einige über das Montieren größerer Brüste, aber die meisten sind mehr daran interessiert, die Realität einzufangen. Manchmal ist es nur fair, einen Pickel zu entfernen, der an sich nur temporär ist, aber außerhalb davon ist das Feedback auf Fotos eher um Winkel, die nicht zu ihrem mentalen Bild passen. Manchmal kann ein starkes Licht normalerweise unsichtbare Falten betonen und das sind Dinge, die wir dann diskutieren.
Mir ist immer bewusst, dass sie zu mir gekommen sind, um nach etwas zu suchen, das sie verwenden wollen, passend für ein Geschenk, einen besonderen Anlass. ein Souvenir für sich selbst. eine Mutprobe.
Das bedeutet, dass sie die Befugnis haben, das Niveau des von ihnen gewünschten Dienstes zu diktieren, und meine Aufgabe ist es, ihnen das zu liefern.

Danke CARL!

ich empfinde, dass sich jede Frau einmal im Leben in ihrer puren Essenz fotografieren lassen sollte. mir hat das eine ganz neue Welt eröffnet. im Umgang mit Menschen, der Kamera, dem Gesehenwerden, Nacktheit, Perfektion, Erwartungen, und und und…

Ein Fotoshooting dieser Art fühlte sich für mich sehr natürlich an. Meiner Meinung nach würde jede Frau enorm von derselben Erfahrung profitieren.

mit freundlicher Genehmigung von Carl Emerson

https://purebeauty.photography/