WENN ES RÜTTELT UND SCHÜTTELT

… dann hilft mir immer eine Handvoll Liebe direkt auf meiner Yoni.

für die meisten von uns scheint es unsinnig, sich in Krisenzeiten mit dem Thema Sexualität zu beschäftigen. geschweige denn diese aktiv zu leben.

du denkst dir nun: Sex in Zeiten von Corona? wirklich? ist die durchgeknallt? wie wenn wir keine anderen Sorgen hätten?

ich weiss. ich erwische mich auch oft dabei wie Momente des Stress‘ sich langsam in mein Leben einschleichen und fortan die Motivation immer geringer wird, bis die Libido komplett verstummt.
die denkt sich wohl: ‚wie langweilig meine Frau ist. ich verstumme lieber, da sie mich ohnehin nicht hört.‘

nun… Sex ist und bleibt eine der stärksten Kräfte, die es auf die gaaaanze Welt gibt. bedenke einfach, dass es so kraftvoll ist, dass dadurch neues Leben entsteht.
wie wertvoll diese Schaffung ist. wir alle sind hier, weil es dieses Potenzial gegeben hat und immer noch gibt.

Fakt ist auch, dass all angestaute Energien und intensive Emotionen durch den Sex transformiert werden können. dazu sage ich nur: S’e’x M’a’g’i’c. wer das Ritual kennt, weiss wie kraftvoll es ist.

die Lust ist ein neuro-physiologischer Prozess, mit dem wir geboren wurden. und er dient uns.

da Sex dem Flucht-, Kampf- und Erstarrungsmodus erliegt, vermuten wir, dass er in dieser Zeit keine Bedeutung hat. tatsächlich schlafen – da wir die Sexualorgane nicht zum überleben benötigen – diese in der Regel bei Stress als erstes ein.

natürlich kannst du deine sexuelle Kraft aktivieren, um durch den Hormonkick dein Immunsystem zu boosten. ich praktiziere das oft. mit mir oder mit anderen.

dazu hat die Natur einige kleine Helfer auserkoren. biochemische Botenstoffe, die zwischen den Organen kommunizieren. so wie die Nerven, jedoch etwas flotter. hier diejenigen, die dich unterstützen:

Endorphine sind körpereigene Opiate, die schmerzlindernd wirken und für das kleine Quentchen Glück sorgen.

Oxytocin stärkt das Immunsystem und lindert die Schmerzempfindlichkeit. man fand heraus, dass dieses Bindungshormon Vertrauen, Einfühlungsvermögen und Grosszügigkeit fördert.

Cortisol wirkt auf die Blutgefässe und den Stoffwechsel. hieraus steigert sich die Lebensfähigkeit.

Serotonin, Noradrenalin werden als Neurotransmitter mit Dopamin auch Glückshormone genannt. sie bescheren den ‚Rosarote Brille‘ Effekt.

Dopamin selbst sorgt für Wohlbefinden und Zufriedenheit, die Ausgeglichenheit fördert, was oft auch Depressionen vorbeugen kann.

Testosteron, das nicht nur männliche Hormon, sondern auch in geringeren Mengen bei Frauen vorhanden ist, stärkt das Denkvermögen und senkt den Cholesterinspiegel.

dieser Hormoncocktail sorgt also für ein Gefühl der Sicherheit, Geborgenheit, Ruhe. etwas, das ich stressigen Zeiten einen unglaublichen Energieschub bieten und einen RapidRelaxEffekt erwirken kann.

sicherlich kennst du das Gefühl auf Wolken zu schweben nach dem Liebesspiel.

die oben genannten, mit vielen anderen bilden in diesem Zusammenspiel wohl die beste Armee der Welt. auch wenn diese manchmal etwas müde sein könnte, kann sie immer wieder aktiviert werden. sie sorgt dann schon von selbst dafür, dass du Glücks- und Bindungshormone ausströmst.

diese wiederum ändern nichts an den Gegebenheiten, verändern aber deine Wahrnehmung selbiger.
in Momenten der Anspannung angstreduzierende und beruhigende Einflüsse zu erspüren wirkt oft unterstützend. deine eigene Urkraft zu erspüren kann lebensrettend sein.

somit… schnapp dir deinen Lieblingsmensch zum Liebemachen und rettet euch selbst … und die Welt!

mach Liebe.
immer.

deine Violeta Labella

p.s. solltest du deinen Lieblingsmenschen nicht gerade neben dir haben, dann lerne dich selbst am allerbesten lieben!

BESTELLUNG