Ursachen und Wege deine Yoni in den Einklang zu bringen

Wenn der Begriff WĂŒste bei dir nicht Assoziationen zu fernen LĂ€ndern, Sandbergen sowie Kakteen und Kamelen hervorruft, sondern ein unwohles GefĂŒhl in deiner Magengegend auslöst und du an deine Yoni denken musst
dann bist du wahrscheinlich wie so viele andere Frauen von vaginaler Trockenheit betroffen

Unsere Intimgesundheit ist oft ein vernachlĂ€ssigtes Thema – hoffentlich fĂŒr dich als Leserin dieses Blogs nicht so dolle wie fĂŒr einen Großteil der Bevölkerung. Besonders vaginale Trockenheit wird als Tabuthema trotz seiner HĂ€ufigkeit oft nicht ausreichend besprochen, obwohl es Frauen jeden Alters betrifft.

Eine trockene Vagina kann nicht nur Unannehmlichkeiten im Alltag verursachen, sondern auch das Sexualleben stark beeintrÀchtigen.

Dementsprechend stellt es fĂŒr Viele eine hohe psychische, als auf körperliche Belastung da. Der Griff zum Gleitgel ist da fĂŒr einige Frauen naheliegend, um auf körperlicher und sexueller Ebene zu funktionieren, die Ursachen bleiben leider unbehandelt und die Lust wird als weniger bis gar nicht empfunden.

Welche Lust? Ich nutzte auf einmal alle KrÀfte, um mich selbst zu regulieren.

Denn auch mich hat es dieses Jahr erwischt, dass aus meiner fruchtig-flutschigen Yoni eine Dörrpflaume wurde. Dazu fielen meine Haare bĂŒschelweise aus (gut, dass ich einen wallenden Dschungel auf dem Haupt trage) und meine NĂ€gel wurden weich wie Pergamentpapier. Mein Gewicht schoss nach oben, und meine Rundungen wurden weicher und wuchtiger. Der Prozess geschah fast von heute auf morgen. Es war wie wenn ein Fön meine Yoni traktierte. Damit hieß es erstmal – liebevoll und elegant mit meinem Körper und umgehen.

Ehrlich jetzt
 Ich wusste nicht, was mich getroffen hatte.

HILFE NAHT, DARLING!

Wir schmeißen heute alle Tabus raus und setzen den Fokus darauf, wie Frauen mit vaginaler Trockenheit umgehen können, unabhĂ€ngig von Alter oder Lebensphase.
Lasst uns die verschiedenen Aspekte dieses sensiblen Themas beleuchten, angefangen bei den Symptomen bis hin zu praktischen und ganzheitlichen Hilfestellungen. Auf geht’s!

 

Wie fĂŒhlt sich vaginale Trockenheit an?

UnabhĂ€ngig von ihrem Alter erleben viele Frauen vaginale Trockenheit. Die Empfindungen einer trockenen Scheide machen sich durch ein unangenehmes Brennen, Jucken und ein DruckgefĂŒhl im Intimbereich bemerkbar. Dies kann besonders beim Geschlechtsverkehr zu Schmerzen fĂŒhren.
Das Fehlen des natĂŒrlichen Gleitmittels im Körper kann dann zu Blutungen und Hautreizungen fĂŒhren. Dadurch wird natĂŒrlich allgemein das Sexleben beeintrĂ€chtigt, was sich auf das emotionale Wohlbefinden niederschlĂ€gt. Trotz Lust auf Sex körperlich einfach dafĂŒr nicht bereit zu sein, ist fĂŒr die meisten Frauen verstĂ€ndlicherweise sehr belastend.

…hast du auch schon Scheidentrockenheit gehabt?

Vaginale Trockenheit sollte aber nicht mit Vaginismus verwechselt werden. Nicht im kausalen Zusammenhang zueinander stehend, können beide auch gleichzeitig auftreten und sich vor allem durch psychischen Stress gegenseitig bedingen bzw. verstÀrken.

Auch tĂ€gliche AktivitĂ€ten wie Laufen, Sitzen oder Fahrradfahren sowie sportliche BetĂ€tigung, aber auch das EinfĂŒhren eines Tampons oder Selbstbefriedigung können dadurch als sehr unangenehm empfunden werden. Es ist wichtig, dass du diese Symptome nicht ignorierst, da sie Anzeichen fĂŒr gesundheitliche Herausforderungen sein können. Der Gang zur GynĂ€kologin des Vertrauens sollte auf jeden Fall gemacht werden, da Symptome wie Brennen und Jucken auch von einer Infektion oder einem Pilz herrĂŒhren können und in solchen FĂ€llen teils andere Herangehensweisen erfordern.

 

Was sind die Ursachen?

Die Ursachen fĂŒr vaginale Trockenheit sind breit gefĂ€chert – hier spreche ich aus meiner zehnjĂ€hrigen Erfahrungen mit Hunderten von Frauen, die aus unterschiedlichsten GrĂŒnden an einer trockenen Vagina litten. Hormonschwankungen, insbesondere wĂ€hrend der Wechseljahre, gehören zu den HauptgrĂŒnden, da hier die hormonelle Achterbahn oft besonders verrĂŒckt spielt. Aber auch Stress, hormonelle VerhĂŒtungsmittel, bestimmte Erkrankungen wie Diabetes oder Multiple Sklerose, Alkohol- und Zigarettenkonsum können eine Rolle spielen.

Das Auftreten von vaginaler Trockenheit nimmt mit dem Alter zu – wie schon erwĂ€hnt, besonders wĂ€hrend der Wechseljahre.

Es ist mir jedoch wichtig zu betonen, dass auch jĂŒngere Frauen davon betroffen sein können. Die Phasen, in denen Herausforderungen im Intimbereich erst ‘mit dem Alter auftreten’ sind nicht mehr. Die Frauenkörper sind im Wandel.

Ein bewusstes VerstĂ€ndnis dieser Ursachen ist entscheidend, damit du die fĂŒr dich geeignetste Lösung findest. Neben dem AbklĂ€ren möglicher Ursachen im medizinischen Kontext empfehle ich auch, sich bewusst Zeit und Ruhe zu schaffen, um nach innen zu horchen
 wenn du dir selbst Raum schenkst, liefert dir deine Körperintelligenz oft Impulse, die von einer sehr tiefen Ebene hervorkommen.

Aber auch, wenn fĂŒr dich vaginale Trockenheit (noch) kein Thema ist, lohnt sich das Kennenlernen deiner Yoni-Flora. Eine gesunde Scheidenflora mit ausreichender Feuchtigkeit ist nĂ€mlich nicht nur entscheidend fĂŒr die Vermeidung von schmerzhaften Einrissen und Infektionen, sondern kann dir auch ein empfindungsreicheres und ekstatisches Liebesleben ermöglichen
 wenn du deinem Schossraum die nötige Liebe schenkst.

 

Welche Folgen hat eine trockene Scheide?

Es ist nicht schwer zu erahnen, welche weitreichenden Folgen vaginale Trockenheit fĂŒr die Betroffenen hat. Neben den körperlichen Beschwerden wie Schmerzen beim Sex oder bei sitzenden TĂ€tigkeiten und Bewegung, können trockene SchleimhĂ€ute das Risiko von Infektionen erhöhen. Die Auswirkungen auf das Sexualleben sind oft betrĂ€chtlich und werden von den meisten Frauen als sehr störend empfunden.

Kommunikation in der Partnerschaft und die Suche nach gemeinsamen Lösungen sind entscheidend, um intime Beziehungen zu erhalten oder wiederherzustellen. Hier gibt es leider kein Patentrezept. Du musst fĂŒr dich selbst herausfinden, auf welche Art du am besten mit dieser Herausforderung umgehst.

Das Selbstbild und SelbstwertgefĂŒhl – das bei vielen Frauen ja ohnehin aufgrund unserer gesellschaftlichen Sozialisation und Schönheitsnormen sowie Leistungsgesellschaft in Mitleidenschaft geraten ist – sinkt schnell in den Keller und verstĂ€rkt das psychische Leiden. Mein Go-to-Ansatz ist hier authentische Selbstliebe. Ihr wisst, wie sehr mein Fokus darauf ist. Habe ich mich nicht selbst ĂŒber viele Jahre meines Lebens kasteit und fertig gemacht? Niemand konnte mich so niedermachen wie ich mich selbst.

In Form von kleinen Ritualen, liebevoller Zuwendung sich selbst gegenĂŒber und dem Schaffen eines bewussten Raumes fĂŒr Ruhe und Reflexion In meinen Seminaren und Workshops wird der Raum fĂŒr solche Erfahrungen immer GROSS geschrieben, weil hier enorm viel persönliche, intime und weibliche Weiterentwicklung schlummert!

 

Vaginale Trockenheit und Wechseljahre

Wie bereits erwĂ€hnt, sind die Wechseljahre eine der hĂ€ufigsten Ursachen fĂŒr vaginale Trockenheit. Der abnehmende Östrogenspiegel fĂŒhrt zu VerĂ€nderungen in der Vaginalschleimhaut und zu Abnahme der ScheidenflĂŒssigkeit, die zu Trockenheit und dĂŒnnerer Haut fĂŒhren können.

Die Wechseljahre sind eine natĂŒrliche Phase im Leben einer Frau und gehören zum Lebenszyklus dazu. Anstatt sie als Hindernis zu betrachten, gehört es zur Lernaufgabe einer jeden Frau dazu, sie als eine Zeit der VerĂ€nderung und des persönlichen Wachstums zu akzeptieren. Es ist daher wichtig, die Verbindung zwischen Wechseljahren und vaginaler Trockenheit zu verstehen, um effektive Strategien zur BewĂ€ltigung und vor allem zur Annahme dieser neuen Lebensphase zu entwickeln.

 

Was Frau dagegen tun kann

Es gibt verschiedene AnsÀtze zur Behandlung und Linderung von vaginaler Trockenheit.

Mir wurde sofort klar, dass es ok ist mir Hilfe im Aussen zu suchen und fing Fem-Kapseln von Ringana* zu nehmen, die mich unterstĂŒtzten, diese Balance wieder zu finden. In Kombination mit den unterschiedlichen anderen Methoden wurde meine Yoni schon nach ca drei Monaten wieder eine sprudelnde Quelle der Lust.

Neben dem Einnehmen der Kapseln, stelle ich dir hier einiges Wissenswertes vor, was mir und meinen Kundinnen oft UnterstĂŒtzung und Linderung geboten hat.

Achtung: Dies stellt keine medizinische Beratung dar. Sprich bei Symptomen auf jeden Fall mit Medizinern deines Vertrauens! GynĂ€kologinnen und GynĂ€kologen können die genaue Ursache deiner vaginalen Trockenheit feststellen und individuelle BehandlungsplĂ€ne empfehlen. Du solltest dich nicht scheuen, offen ĂŒber deine Beschwerden zu sprechen und gegebenenfalls eine umfassende Untersuchung durchfĂŒhren zu lassen – Disclaimer over and out!

Die ErnĂ€hrung spielt eine entscheidende Rolle fĂŒr die allgemeine Gesundheit, einschließlich der vaginalen Gesundheit. Eine ausgewogene ErnĂ€hrung mit ausreichender FlĂŒssigkeitszufuhr unterstĂŒtzt die natĂŒrliche Feuchtigkeitsbalance – wenn du mich schon lĂ€nger kennst, weißt du, dass ich Verfechterin einer basischen ErnĂ€hrung bin. DarĂŒber freut sich nicht nur deine Yoni, sondern auch deine Haut, dein Darm und deine Waage.
Also raus mit dem Zucker und Junkfood!

Der Verzicht auf ĂŒbermĂ€ĂŸigen Alkohol- und Zigarettenkonsum sowie Stressmanagement tragen ebenfalls dazu bei, vaginale Trockenheit zu minimieren. Ob du jetzt meditierst, Yoga machst oder anderweitig deinen Stresspegel runterfĂ€hrst, bleibt dir ĂŒberlassen.

Ich kenne viele Frauen, die HyaluronsĂ€ure-haltige Intimpflegeprodukte nutzen. HyaluronsĂ€ure, ein natĂŒrlicher Bestandteil des Körpers, hat die FĂ€higkeit, Wasser zu binden und die Haut zu hydratisieren. Produkte mit dieser Substanz können dabei helfen, Juckreiz und WundgefĂŒhl zu lindern und unterstĂŒtzen die Regeneration der Haut auf hormonfreie Weise.

Wenn du natĂŒrliche Lösungen bevorzugst, kannst du sanfte Öle wie Kokosöl – mein Allheilmittel – in Betracht ziehen, da es antibakterielle und antivirale Eigenschaften hat und wunderbar als Massageöl genutzt werden kann. Es ist wichtig zu beachten, dass einige handelsĂŒbliche Cremes und Öle Zusatzstoffe enthalten können, die die empfindliche Vaginalflora beeintrĂ€chtigen können. Daher ist es ratsam, auf qualitativ hochwertige Produkte zu achten oder sich von einer Fachperson beraten zu lassen.

Hey
 und eine Sache, die nicht vergessen werden sollte! Wenn du nicht trinkst, dann kann dein Körper auch keine Basis fĂŒr ausreichende Flutschigkeit generieren. Was trocken ist, bleibt trocken, wenn du nichts dazu beitrĂ€gst, dass es geschmeidig wird. Wasser wirkt Wunder.

 

Yoni Eier bei vaginaler Trockenheit

Viele meiner Kundinnen und ich schwören auf die unterstĂŒtzende Wirkung vom Yoni Ei bei einer trockenen Yoni. Rein mechanisch fördert die innere Intimmassage mit dem Yoni Ei die Durchblutung in deinem Schossraum und kann so dabei helfen, Verspannungen zu lösen
 Dies ist nur eins der vielen Anwendungsgebiete der zauberhaften Yoni Eggs.
DarĂŒber hinaus geht die Verwendung von Yoni Eiern oft mit einer gesteigerten Wahrnehmung des eigenen Körpers einher. Das Bewusstsein fĂŒr die Beckenbodenmuskulatur und die generelle SensibilitĂ€t im Intimbereich können durch die Verwendung von Yoni Eiern gestĂ€rkt werden. Dies kann nicht nur dein sexuelles Erleben verbessern, sondern auch dein allgemeines Wohlbefinden steigern. Es ist auf jeden Fall wichtig, auf ein qualitativ hochwertiges Produkt zu setzen wie du sie bei Yoni Egg Rocks im Shop findest.

Auf energetischer Ebene wirkt das Yoni Ei ebenfalls an der Bearbeitung unterschiedlicher Themen mit, die deiner trockengelegten Vagina zugrunde liegen können. Gerade aktuell werden viele Frauen mit Themen konfrontiert, die energetischen Stauungen zugrunde liegen und sich auf Makroebene in dem irren Weltgeschehen der letzten Jahre Ă€ußern.

Bei der Auseinandersetzung mit diesen Themen ist es jedoch wichtig, dein System nicht zu ĂŒberfordern und rabiat zur Lösung deiner Konflikte kommen zu wollen. Gib dir Zeit und Raum – vor allem, wenn du noch nicht so lange im Yoni’versum schwebst. Denke immer daran, dass jede Frau einzigartig ist, und es keine Einheitslösung fĂŒr alle gibt. Höre auf deinen Körper und sei liebevoll zu dir selbst.

Fazit

Vaginale Trockenheit betrifft viele Frauen in verschiedenen Lebensphasen (ja, du bist nicht alleine) und sollte nicht als unverĂ€nderliches Schicksal betrachtet werden. Der SchlĂŒssel liegt in einem offenen Dialog, einem besseren VerstĂ€ndnis der Ursachen und der Anwendung geeigneter Lösungen. Eine aktive Auseinandersetzung mit der eigenen Intimgesundheit kann zu einem erfĂŒllten und schmerzfreien Leben beitragen.

Lasst uns das Schweigen brechen, und fĂŒhle dich ermutigt, dich ĂŒber deine intimen Gegebenheiten, WĂŒnsche und Grenzen auszutauschen! Sich selbst und die eigenen BedĂŒrfnisse endlich ernst zu nehmen!

Lasst uns RĂ€ume kreieren, in denen du noch tiefer in dein FrauSein eintauchen möchtest und dir meine UnterstĂŒtzung, wie ein leichter Wind in deinen Segeln, den Weg weist.
Auf die Geschmeidigkeit!

Mit Liebe,

deine Violeta Labella

 

(*) Ja, durch den Kauf eines Ringana-Produktes förderst du mich und das ermöglicht mir u.a. weiterhin wertvolle BeitrĂ€ge wie diese fĂŒr die Frauenwelt zu leisten. Wenn wir Frauen nicht einander unterstĂŒtzen, wer sonst?
Meine Empfehlungen erfolgen stets mit einem Höchstmaß an IntegritĂ€t, und nur basierend auf meinen eigenen Erfahrungen.
photos: unsplash.com; freepik.com, pixabay.com


 
close-link
Where to send your Yoni Egg brochure?
Name:
Email Address:
close-link
kostenfreier Schnupper
BECKENBODENZAUBER
Zum download
Name:

Email Adresse:
deine BestĂ€tigung kommt gleich per Email. bitte prĂŒfe auch deinen Spam-Ordner.
close-link
BESTELLUNG