MEINE 6 LIEBLINGSIGSTEN

ah Orgasmen… das Kribbeln, die unterschiedlichen Empfindungen, die damit einhergehende Euphorie…
dieses explosive Endziel, nach dem die weltlichen LiebesSpieler in ihrem SexLeben streben. diese bahnbrechende, erderschütternde, aus einer anderen Welt stammende Ausschüttung von Ekstase. für manche Frauen ist es einfach eine Erlösung, eine Art tiefer Atemzug. sicherlich kennst du diesen Atmer der Befreiung.

‘one apple a day… keeps the doctor away’ heisst es im Englischen. und so könnte man fast meinen, dass der Orgasmus hier auch etwas bewirken könnte. ein Orgasmus täglich wird den Arzt zwar nicht ganz fernhalten, aber es wird definitiv helfen ihn nicht so oft sehen zu müssen. wenn wir uns mit den Stereotypen aus Film, Musik und Literatur beschäftigen, scheint es nur den einen Weg zu geben, einen Orgasmus zu erleben. es geht üblicherweise um Quietschen, Schreien und erderschütternde Explosionen – im dramatischen und lauten Holywood-Stil.
fragt man Frauen, wie sie einen Orgasmus beschreiben würden, kommt als häufigste Antwort: ‘wie ein Feuerwerk’.

wir vergessen jedoch, dass auf den Bildschirmen, insbesondere auf denen, die Pornografie anzeigen, ein Orgasmus oft performativ ist.
dieser Leistungsdruck könnte auf der giftigen Vorstellung beruhen, dass Frauen ihren Partnern ‘beweisen’ müssen, dass sie gekommen sind. ist wohl daher die Gewohnheit der ‘Fälschung’ entstanden, um den Partner zufrieden zu stellen?

es gibt einen Glauben und ein Missverständnis, des Orgas’müssens – DIESES Endziel beim Sex. wir behandeln es wie ein Pflichtprogramm, sonst könnte es den Eindruch erwecken, die Leistung sei für uns oder unsere Partner nicht ‘erfüllend’ oder ‘befriedigend’ genug. nur um damit wir uns richtig verstehen:

Ohhhh’rgasmen sind fantastisch!
…aber sie sind sicherlich nicht der Sinn oder das AlleinstellungsMerkmal von gutem Sex. GENUSS IST.

lasst uns gemeinsam in die leckere Welt des Orgasmus eintauchen!

beginnen wir mit dem Grundlegenden: jeder Orgasmus ist ein guter Orgasmus. was die meisten Yoni-Trägerinnen nicht wissen, ist, dass sie mehrere Arten von Orgasmen erleben können. Frauen können viel häufiger mehrere Orgasmen in einer ‘Sitzung’ haben – oder, wenn wir so wollen, „Liegung“. je mehr O’s desto besser.

der erste Typ, dem wir uns widmen, ist Trommelwirrrrrbel: the Clitoral Ohhhh’rgasm!
wie ich diese liebe… du auch?

die Klitoris diesen winzigen, aber mächtigen Teil des weiblichen Körpers hat die Natur nur zum Vergnügen erschaffen.

DIE KLITORIS – UNSERE FREUNDIN MIT DEM HOODY

klitorale Orgasmen werden als ‘Sahajoli’ bezeichnet. es ist das hinduistische Wort für ‘spontan’ oder ‘Blitz’, weil die Klitoris über 8.000 Nervenenden hat. aktivierst du diese Nervenenden und alles, was die Klitoris umfasst, wissentlich, entsteht ein unglaublicher Fluss köstlicher Elektrizität, die durch den gesamten Körper fliesst und meine Zehen kräuseln lässt. du weißt wovon ich spreche. wenn nur die Kapuze selbst stimuliert wird, fühlen sich meine Orgasmen eher wie süsse, kleine stecknadelgrosse FreudenPunkte an.

jede direkte oder indirekte Stimulation der Klitoris kann zu einem klitoralen Orgasmus führen. wenn du es richtig fliessen lässt, wirst du spüren, wie sich die Sensation in deiner LustKnospe zu ihrem Höhepunkt aufbaut.
einige Yoni-Trägerinnen geniessen eine gezielte Stimulation der sichtbaren Knospe durch Klopfen, Drücken, Streichen,… andere sind anders empfindsam und bevorzugen kreisförmige Striche im gesamten äusseren Bereich, der die Nerven unter der Oberfläche elektrisiert. geschweige denn die Streicheleinheiten und im Druck wechselnden Massagen der Leisten, die tief bis zu den Sitzhöckern führen …

DIE VAGINA – EINE HEILIGE HÖHLE

wenn Menschen sich über den vaginalen Orgasmus unterhalten, sprechen sie normalerweise über das Vergnügen, das durch das penetrative Spiel entsteht.
mein Gefühl ist, dass es eine grosse Überlappung zwischen dem vaginalen und dem klitoralen Orgasmus gibt, da sie durch eine Reihe von Nervenbahnen und Muskelstrukturen verbunden sind. geschweige denn, dass der Corpus Cavernosum, der auf beiden Seiten die Klitoris formt, unsere Vagina strafft, wenn sie richtig stimuliert wird.
bevor du dich auf die Suche nach deinem eigenen machst, denk daran, dass vaginale Orgasmen nur durch die Penetration wie ErotikRomane sind, die sich auf die weibliche Lust konzentrieren: relativ selten.

VaginalOrgasmen sind etwas, das ich als warmes, prickelndes Gefühl in meinem Schossraum beschreiben würde. mit dem gelegentlichen Feuerwerk.

es gibt jedoch zusätzliche erogene Zonen in der Vagina, die bei richtiger Berührung zu einem sogenannten tiefen vaginalen Orgasmus führen können. ich sage nur: den G-Punkt, die ReflexPunkte … und die Zervix – der Muttermund.

der vaginale Orgasmus dreht sich um die Zervix, der energetisch sowohl psychisch als auch spirituell eine Bedeutung hat. es ist ein vollwertiger Orgasmus ohne irgendetwas zurück zu halten. die Energie dieses Orgasmus wandert für mich durch die Mitte der Wirbelsäule und aktiviert mein Herz – es fühlt sich eher wie eine tiefe BaseDrum an.

frau kann nicht anders als sie zu lieben …

ZERVIX – DAS TOR ZUR LUST

wenn tief-tiefer-tiefste Penetration deine Vorliebe ist, kannst du die zervikale Stimulation geniessen und daraus zu einem Orgasmus kommen. der Gebärmutterhals ist der tiefste Teil des Vaginalkanals. stellen dir nun einen kleinen Donut direkt unter der Gebärmutter vor.
die Stimulation der Zervix kann zu irrsinnigen Ganzkörperorgasmen führen, die Wellen prickelnden Vergnügens von meinem Kopf bis zu meinen Zehen senden. und wieder zurück. und wieder.

wenn es dir gefällt? grossartig – mehr davon. wenn es sich zu schmerzhaft anfühlt? dann stop.
die Position der Zervix bewegt sich während deines Zyklus. probiere es entweder zu einem anderen Zeitpunkt in Ihrem Menstruationszyklus erneut, oder spiele einfach mit den anderen OrgasmusArten… oder versuche es mit einem anderen Liebhaber… einen, der dich begleiten kann und versteht, dass die Zervix das Tor zu tiefen, sensationellen Orgasmen ist!

DIE BRÜSTE – GLÜCKSTASCHEN

dies ist einer meiner Liebsten – den Brust’gasmus!

unsere Brustwarzen sind voller Nervenenden, die sich beim Spielen ….ach! so gut anfühlen können!
Shyama Puja ist eine sinnliche Brustmassage, eine Segnung, die als bekräftigende Aktivität für Menschen mit Vulva gilt. Shyama ist die tantrische Göttin des Herzens. es wird gesagt, dass das Erwecken von Vergnügen durch die Brüste und BrustKnospen die Göttin weckt, die für Liebe und Bindung verantwortlich ist.
ich empfehle BrustMassagen für diese Art der Stimulation sehr. Unabhängig davon, wie die jeweilige Göttin heisst… werden die Brüste auf köstliche Weise stimuliert, ist es das beste Vorspiel überhaupt – wenn nicht sogar das Finale selbst. zur Vorbereitung im eigenen Prozess habe ich einige Übungen für dich selbst konzipiert: (LINK) er-Liebe deine Brüste https://yoniegg.rocks/produkt/audio-bluhende-brustknospen/ (LINK)

sensibilisiere deine Brüste mit einigen meiner magischen Tricks und du wirst sehen, dass du sie noch nie vorher so betrachtet hast.

das BrustkostenSpiel aktiviert den gleiche Stimulation wie die der Klitoris und der Genitalien im Allgemeinen. das deutet darauf hin, dass es absolut ein Ort für orgasmisches Lustempfinden sein kann. die Liebe für deine Brüste kannst du selbst erleben oder in einem gemeimsamem partnerschaftichen Spiel. unser (LINK) BrustmassageÖl https://yoniegg.rocks/produkt/brustmassage-ol/ (LINK) ist ein grossartiger Begleiter dafür. BrustknospenOrgasmen schleichen sich ungahnt heran und explodieren dann wellenartig im gesamten Körper. sie sind wahre HerzÖffner und fühlen sich an wie LiebesEnergie in jede Zelle des Körpers fliesst. ahhhh JA bitte!

ANUS – DER TABOO-EINGANG

anale Orgasmen sind nicht jedermanns Favorit. diejenigen, die anale Orgasmen lieben, finden sie fabelhaft.

mein persönliches Muss hierfür ist die das (LINK) Bauchwohl https://yoniegg.rocks/bauchwohl/ (LINK). für mich ist es die Basis für den Genuss.

der Anus und das Rektum befinden sich sehr nahe an der Vagina und der Klitoris und teilen daher viele der gleichen NervenBahnen und MuskelGruppen, einschließlich der BeckenbodenMuskulatur. der Beckenbodenmuskel ist für viele Frauen sehr empfindlich. eine Stimulation kann daher sowohl einen analen Orgasmus als auch einen vaginalen Orgasmus fördern. die Erfahrungen hier können von sehr intensiven, lustvollen bis lösend befreienden variieren.

wie bei jedem anderen Orgasmus möchte dieser Körperteil reichlich Vorspiel wie Berühren, Küssen, vaginale und klitorale Stimulation. sobald wir bereit und entspannt sind, empfiehlt es sich mit dem Finger zu experimentieren. Oh ja!

GANZKÖRPERORGASMUS – DER ENERGETISCHE

endlich haben wir den tantrischen GanzkörperOrgasmus. das klingt schon wonnig.

ein Ganzkörper-Energie-Orgasmus ist expansiv und kann in jedem Teil des Körpers gefühlt werden. ja, du hast richtig gehört. es fühlt sich so an, als ob die Energie zu intensiv wird, um in dir zu bleiben, und wird somit freigesetzt. durch den gesamten Körper. durch dein ganzes Energiefeld. alles Schichten deiner Körper. dieser ist mein absoluter Favorit.

erstens, weil es nur durch ein fein abgestimmtes Spiel zwischen den Energien der Partner funktioniert. und dann auch, weil ich es jederzeit und überall ohne Begrenzung praktizieren kann. ganz wichtig ist für mich auch, dass diese keine EmpfängnisVerhütung erfordert und mich durch diese Intensität in einem Zustand ewiger Glückseligkeit zurücklässt. Männer, mit denen ich dieser Art der Orgasmen teilen kann, sind meine LieblingsMänner.

du kannst deine tantrische Praxis verfeinern, indem du deine Kundalini-Energie aktivierst. oder wählen schichtweise deine Orgasmen zu multiplizieren. bei dieser Erfahrung werden verschiedene Empfindungen und erogene Zonen übereinander geschichtet.
entspann dich, atme, geniesse die Massage, stöhne, schreie, kombiniere die Empfindungen, treibe es bis an die Kante und geniesse diese Alle-Sinne-Ganz-Köper-Erfahrung.

und hier ein Vorschlag… wie wäre es, wenn du versuchst die Orgasmen untereinander zu mischen? denn du kannst auch gemischte Orgasmen haben! dies ist das Ergebnis der Kombination von zwei oder mehr der oben genannten.

dies kann erreicht werden, indem gleichzeitig die Vagina und die Klitoris verwöhnt werden. füge eine Mischung weiterer erogene Zonen hinzu, um dir deine eigene umfassende Ganzkörper-Vergnügungsparty zu gestalten. der Hals, die Ohren und die Innenseite der Oberschenkel sind nur einige Beispiele für einige der empfindlichen LustZonen deines Körpers. eine der Möglichkeiten um verschiedene Arten von Orgasmen einzuladen, kann durch die Yoni Massagen eingeladen werden. alleine oder partnerschaftlich.

wenn du zum Orgasmus kommst, fliesst die Energie in deinem Körper vom Schossraum durch die Wirbelsäule und das gesamte Nervensystem. dies ist es dann, was das ‘orgasmische Leuchten’ verleiht, von dem alle immer sprechen – das sexuelle Chi, die Lebensenergie, die durch deinen Körper fliesst.

für einen Menschen kann beim Orgasmus Kribbeln, Seufzen und Stöhnen auftreten. ein Orgasmus kann zu vier weiteren führen.
für jemand anderen könnte dies ganz anders aussehen.

Orgasmen sind einzigartig befriedigend, egal ob es sich um eine SoloSitzung, ZweierErfahrung oder GruppenErlebnis handelt. es gibt nicht nur diesen einen Weg, Schokolade zu essen, genauso wie es keinen richtigen Weg zum HöhePunkt gibt.
ein Orgasmus sollte kein Wettbewerb sein, es geht nicht darum, wer zuerst kommt. es geht um Entspannung, Vergnügen, LustEmpfinden, Zufriedenheit und Selbstliebe. sexuelle Energie ist heilend, energetisierend, beseligend, schöpfend, und lebensspendend.

wie Osho bereits sagte: ein tiefer sexueller Orgasmus gibt dem Körper das Gefühl zu Hause zu sein. eine sehr, sehr tiefe Heilung tritt im Körper auf, weil sich der Körper vollständig anfühlt. ‚

SEXUELLE ENERGIE IST DIE MÄCHTIGSTE, DIE ES GIBT

die Reaktion jedes Körpers ist anders. wir sind einzigartig, unsere Erfahrungen variieren und vor allem ist nicht jede Erfahrung schreiend. falls dir danach ist, dann mache das! soweit, dass die Wände wackeln. besonders die weibliche Lust kann mächtig sein wie alle Vulkane, die gleichzeitig ausbrechen.

genauso wie du den Rest deines Lebens nicht damit verbringen würden, nur eine Art Schokoriegel zu essen oder nur ein Outfit zu tragen, könntest du deinen sexuellen Horizont erweitern und die verschiedenste Arten von Lust erkunden, zu denen dein Körper fähig ist. nicht alle gleichzeitig, langsam übend und in die Wellen des Vergnügens eintauchend. letztendlich ist es grossartig, dieses LieblingsOutfit und diesen Schokoriegel zu haben … aber wenn Sie wissen, wie man sich für jede Gelegenheit kleidet oder eine andere schmelzende Freude zwischen Ihren Lippen geniesst, wird das Leben auf allen Ebenen reichhaltiger. versuche es.

du wirst feststellen, dass dieses Feuerwerk wirklich magisch sein kann, wenn man es einmal mit der wilden, erderbebenden, glühend heissen Explosion eines Vulkans vergleicht.

irgendwie sollten wir alle öfters Orgas’müssen! oder, was meinst du?

deine

Violeta Labella

p.s. In unserem OnlineProgramm zur weiblichen Lust findest du weitere, explorative Übungen für deine LustTouren. Bücher, Meditationen und andere Leckereien zum Thema Yoni findest du in meinem Shop

BESTELLUNG